Skip to main content

Klettern und Bouldern

Das Haslital ist ein Kletter- und Bouldereldorado schlechthin. Von langen Mehrseillängenrouten im steilen Hochgebirgskalk der Wendenstöcke träumt wohl jeder ambitionierte Sportkletterer. Klettern im herrlichen Gneis am Susten- oder im kompakten Granit am Grimselpass und «Eldorado» hoch über dem Grimsel-Stausee oder doch lieber eine rassige Grattour in den Engelhörnern? Bei unsicherem Wetter bietet die Kletterhalle in Meiringen die ideale Alternative.

 

Ausgesetzte Gratklettereien im Granit wie der Diamantstock E-Grat im Bächlital oder die Überschreitung der Gelmerhörner locken das Kletterherz. Ein ganz besonderes Erlebnis bieten die «Engelhörner» oberhalb von Meiringen. Diese markanten Felszacken werden auch «Hasli-Dolomiten» genannt. Hier hat schon so manche Bergführerlaufbahn ihren Ursprung genommen. Es gibt wahrlich viel zu entdecken als Kletterer, sei es als Einsteiger oder Könner dieser faszinierenden Sportart.

 

Beim Steingletscher aber auch Richtung Grimselpass finden sich zahlreiche Boulderprobleme in mitten faszinierender Natur.

Alpine Mehrseillängenrouten Kalk

  • Wellhorn S-Wand 4c
  • Kingwand 5c
  • Tälliwand

Alpine Mehrseillängenrouten Granit

  • Mittagfluh «Kante» 4a
  • Handegg «Fairhandsline» 6a
  • Eldorado «Motörhead» 6a

Alpine Gratklettereien Engelhörner

  • Kleiner und grosser Simelistock 4a
  • Westgruppe 4a
  • Mittelgruppe 4c

Alpine Gratklettereien Granit

  • Kleines und grosses Gelmerhorn 4a
  • Diamantstock E-Grat 4a
  • Brandlammhorn S-Grat 4a

Klettergärten

  • Rotsteini
  • Staldenfluh
  • Schillingsfluh
  • Berettli
  • u.v.m