Skip to main content

Uf Spitzen

Aufstieg:
Du kannst die Tour einerseits bei der Bergstation First starten oder du überbrückst ein paar Höhenmeter mit dem Sessellift Oberjoch. Bei der ersten Variante folgst du am Anfang dem Winterwanderweg zum Faulhorn bis zum Bachalpsee. Rechts vom Unterstand verlässt du den Wanderweg und steigst in südlicher Richtung gegen den Übergang Spitzen. Nun hast du es fast geschafft. Laufe unterhalb vom Grat „Uf Spitzen“ weiter, bist du über den Ost Grat den Gipfel erreichst.

Abfahrt:
Je nach Schneeverhältnissen kannst du dich für die Nord- oder Südhänge entscheiden. Dadurch findest du meistens gute Bedingungen. Beim Berggasthaus Waldspitz folgst du dem Winterwanderweg nach Bort oder wählst die direkte und steile Variante über Niederbach zur Gondelstation.

Exposition:
SE an Uf Spitzen (ansonsten E – SW) 35° SAC Tourenkarte Nr. 328b
NE an Uf Spitzen (ansonsten E – SW) 30° SAC Tourenkarte Nr. 326b

Ausgangspunkt:
Bergstation First oder Oberjoch

Endpunkt:
Bort

Höhenmeter:
120

Allgemein:
Die Tour eignet sich für Skifahrer und Snowboarder (Splitboard oder Schneeschuhe)

Die Hänge nördlich des Winterwanderwegs First– Faulhorn liegen im eidg. Jagdbanngebiet und sollten nicht befahren werden. Die abfahrende Traverse vom Oberjoch wird geduldet, es darf aber nicht in diesen Südhängen aufgestiegen werden.

Weiter erstreckt sich eine Wildruhezone von den Südhängen des Reeti bis über die Hänge westlich von Uf Spitzen. Deshalb unbedingt ostseitig abfahren.

Für detaillierte Informationen mach dich im Freeride Guide Jungfrau Region oder im SAC Skitourenführer Berneroberland Ost (Nummer 238/ 329) schlau.

Tipp von Roger (Autor Freeideguide)
Bei diffuser Sicht ist die Tour nicht zu empfehlen.

 

Bei Bedarf können die Touren auch von grindelwaldSPORTS begleitet werden.